Autor Thema: Franck Biancheri - Leap2020  (Gelesen 8963 mal)

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Franck Biancheri - Leap2020
« am: 18. Juni 2011, 10:18:05 »

Die deutschsprachige Ausgabe von Wikipedia hat sich aus mir unbekannten Gründen entschlossen, Leap2020 nicht in seine Enzyklopädie aufzunehmen. Informationen finden sich nur im englischsprachigen Wiki. Einmal im Monat erscheint der (kostenpflichtige) Newsletter GEAB, der in Auszügen aber auch kostenlos zu lesen ist.


Auf der Webseite von Leap2020 heißt es:

Das GlobalEuropa Antizipations-Bulletin ist der vertrauliche Informationsbrief des europäischen Think-tanks LEAP/Europe 2020, veröffentlicht in Zusammenarbeit mit der niederländischen Stiftung GEFIRA. Im Rahmen seiner Arbeiten möchte LEAP/Europe 2020 den Lesern des GEABs aus europäischer Sicht antzipierende Analysen zur Geopolitik liefern, wie insbs. die Analyse und begleitende Kommentierung der weltweiten umfassenden Krise, die wiederum geprägt ist von den Fragen nach dem zukünftigen Wert des Dollars und der Stärke der US-Wirtschaft und den Auswirkung einer US-Wirtschafts- und Dollarkrise auf die internationale Wirtschaft und die globalen Finanzmärkte:

* Beobachtung der weltweiten umfassenden Krise
* Kommentierung der politischen, wirtschaftlichen und finanzmarktlichen Aktualität
* Aufzeigen der zukunftsweisenden Indikatoren, Tendenzanalysen, Zukunftsantizipation
* Beobachtung der US-Wirtschaft, des Dollars, der Weltwirtschaft, der globalen Finanzmärkte...; Zukunftsantizipation
* Auswirkungen der Krise auf Sicherheits - und Verteidigungsfragen, auf die öffentliche Meinung...
* Aufzeigen der zukunftsweisenden Tendenzen
* Ratschläge für Investoren
* Meinungsumfrage und Bewertung (GlobalEuromètre)



Über Franck Biancheri:
aus Wikipedia ( http://de.wikipedia.org/wiki/Franck_Biancheri ):
Franck Biancheri (* 1961 in Nizza) ist ein französischer politischer Aktivist. Er ist Mitbegründer und Vorsitzender der Partei Newropeans.


Über Leap2020:
From Wikipedia ( http://en.wikipedia.org/wiki/Leap2020 ):
LEAP/Europe 2020 (also known as European Laboratory of Political Anticipation) is a think tank established to analyze and anticipate global economic developments from a European perspective and to publish a paid-subscription monthly economic forecast bulletin. It was founded in 1997 among others by Franck Biancheri, the founder of the European student network AEGEE (Association des États Generaux de l'Europe) and one of the few pan-European parties, Newropeans. LEAP/E2020 claims to be the first
European website of anticipation, independent from any government or lobby.



Auszüge aus dem jüngsten GEAB N°56 vom 16. Juni 2011:

In der 50. Ausgabe des GEAB vom 15. Dezember 2010 sagte LEAP/E2020 die Explosion der Staatsschulden der westlichen Staaten für das zweite Halbjahr 2011 voraus. ... Heute, kurz vor Beginn des zweiten Halbjahrs 2011, stellen wir in dieser 56. Ausgabe des GEAB fest, dass die Weltwirtschaft von Panik ergriffen ist (3), das internationale Währungssystem zusammenzubrechen droht (4) und an den Finanzmärkten die Verzweiflung um sich greift (5).

Weiterlesen: http://www.leap2020.eu/GEAB-N-56-Sonderausgabe-Sommer-2011-ist-angekommen-Umfassende-weltweite-Krise-Vermogen-im-Scheinwert-von-15-000_a6686.html



Auszüge älterer GEAB finden sich unter folgenden Adressen (von Dezember 2008 bis Mai 2011):

 - GEAB N°30
 - GEAB N°31
 - GEAB N°32
 - GEAB N°33
 - GEAB N°34
 - GEAB N°35
 - GEAB N°36
 - GEAB N°37
 - GEAB N°38
 - GEAB N°39
 - GEAB N°40
 - GEAB N°41
 - GEAB N°42
 - GEAB N°43
 - GEAB N°44
 - GEAB N°45
 - GEAB N°46
 - GEAB N°47
 - GEAB N°48
 - GEAB N°49
 - GEAB N°50
 - GEAB N°51
 - GEAB N°52
 - GEAB N°53
 - GEAB N°54
 - GEAB N°55



Änderung: Zitat reduziert ...

.....

« Letzte Änderung: 05. August 2011, 07:50:23 von Matthias »
If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen

Der Militäreinsatz in Libyen beschleunigt noch einmal den Zerfall der Welt – und öffentlichen Ordnung
- Auszug GEAB N°54 (17. April 2011) -

In der 51. Ausgabe des GEAB vom Januar 2011 bezeichneten wir 2011 als das Jahr, das keine Gnade kennt ... In dieser aktuellen Ausgabe des GEAB wollen wir das Gesamtumfeld und die Akteure des Konflikts analysieren und die Brüche und langfristigen weltweiten Trends, die er verursachen wird, beschreiben.


Weiterlesen: http://www.leap2020.eu/Der-Militareinsatz-in-Libyen-beschleunigt-noch-einmal-den-Zerfall-der-Welt-und-offentlichen-Ordnung_a6835.html



Änderung: Zitat gekürzt ...

.....

« Letzte Änderung: 05. August 2011, 07:52:07 von Matthias »
If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
GEAB N°57
« Antwort #2 am: 20. September 2011, 07:36:17 »

"Umfassende weltweite Krise: Viertes Quartal 2011: Kernschmelze der globalen Finanzwerte

- Pressemitteilung des GEAB vom 16. September 2011 - Wie von LEAP/E2020 seit November 2010 angekündigt und mehrfach, zuletzt im Juni 2011, bestätigt, flammte die Krise zu Beginn des zweiten Halbjahrs wieder auf."



Die ganze Pressemitteilung: http://www.leap2020.eu/GEAB-N-57-ist-angekommen-Umfassende-weltweite-Krise-Viertes-Quartal-2011-Kernschmelze-der-globalen-Finanzwerte_a7649.html


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
GEAB N°58
« Antwort #3 am: 21. Oktober 2011, 07:59:58 »

"Wie LEAP/E2020 es für das zweite Halbjahr 2011 vorhergesehen hat, versinkt die Welt tiefer und tiefer in der Krise. Die Welt- und öffentliche Ordnung zerfällt im gleichzeitigen Ansturm der Währungs-, Finanz-, Wirtschafts-, Sozial und Politikkrisen."

Die ganze Pressemitteilung: http://www.leap2020.eu/GEAB-N-58-ist-angekommen-Umfassende-weltweite-Krise-Erstes-Halbjahr-2012-Dezimierung-der-Banken-in-den-westlichen_a7914.html


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
GEAB N°59
« Antwort #4 am: 18. November 2011, 07:39:21 »

- Pressemitteilung des GEAB vom 17. November 2011 -

Das zweite Halbjahr 2011 ist nun beinahe vorbei und 15.000 Milliarden Scheinvermögen haben sich seit Juli in Luft aufgelöst, wie wir es in der 56. Ausgabe des GEAB (GEAB N°56 ) vorhergesagt hatten. Und nach unserer Auffassung wird sich dieser Prozess das folgende Jahr im gleichen Rhythmus fortsetzen. Wir gehen davon aus, dass mit dem griechischen Schuldenschnitt von 50% die umfassende weltweite Krise in eine neue Phase eintritt; nämlich in die Phase, in der alle Anleihen der westlichen Staaten wertberichtigt werden.


Link: http://www.leap2020.eu/GEAB-N-59-ist-angekommen-Umfassende-weltweite-Krise-30-000-Milliarden-USD-Scheinvermogen-losen-sich-bis-Anfang-2013-in_a8166.html


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
GEAB N°60
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2011, 12:02:05 »

- Pressemitteilung des GEAB vom 17. Dezember 2011

Wie in den vorhergehenden Ausgaben des GEAB angekündigt, stellen wir in dieser 60. Ausgabe des GEAB unsere Vorhersagen über die Entwicklungen in den USA für die Jahre 2012 bis 2016 vor. Dieses Land, Epizentrum der umfassenden weltweiten Krise und tragender Pfeiler der Nachkriegsweltordnung, wird in den kommenden Jahren eine besonders tragische Epoche durchleben müssen.
[...]
Denn die Wut des Jahres 2011 wird sich 2012/2013 in rasenden Zorn wandeln...



Link: http://www.leap2020.eu/GEAB-N-60-ist-angekommen-Umfassende-weltweite-Krise-USA-2012-2016-Ein-zahlungsunfahiges-und-unregierbares-Land_a8500.html


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
GEAB N°61
« Antwort #6 am: 18. Januar 2012, 07:44:18 »


- Pressemitteilung des GEAB vom 17. Januar 2012

... Und zum ersten Mal in diesen vergangenen Jahren sagen wir in dieser Januarausgabe, die eine Übersicht über unsere Vorhersagen für dieses Jahr enthält, ein Jahr voraus, in dem sich die Krise nicht einfach weiter verstärken wird, sondern auch die ersten Elemente der „Welt von Morgen“, um den Ausdruck von Franck Biancheri in seinem Buch « Nach der Krise – Auf dem Weg in die Welt von Morgen » zu verwenden, sich herauskristallisieren.

Nach unserer Auffassung wird 2012 das Jahr der Zeitenwende in den globalen Machtverhältnissen sein. Dies wird natürlich mit großen Schwierigkeiten für viele Länder auf dieser Erde einhergehen. Aber es ermöglicht auch die Entstehung von neuen geopolitischen Bedingungen, die zu einer Überwindung der Krise in den nächsten Jahren beitragen können.



Link: http://www.leap2020.eu/GEAB-N-61-ist-angekommen-Umfassende-weltweite-Krise-2012-Das-Jahr-der-Zeitenwende-in-den-internationalen_a8798.html


.....


If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
GEAB N°62
« Antwort #7 am: 20. Februar 2012, 07:45:06 »

- Pressemitteilung des GEAB vom 17. Februar 2012

Wie die Forscher von LEAP/E2020 vorhergesehen hatten, hat sich die von der Londoner City und Wall Street geschürte Angst, dass die Griechenlandkrise die Eurozone auseinander brechen lasse, als unbegründet herausgestellt. Euroland geht aus dieser Episode des massiven Konflikts mit seinen „natürlichen Verbündeten“ gestärkt hervor.


Link: http://www.leap2020.eu/GEAB-N-62-ist-angekommen-Umfassende-weltweite-Krise-Euroland-2012-bis-2015-Entstehung-einer-neuen-globalen-Macht-wenn_a9198.html


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Franck Biancheri - Leap2020
« Antwort #8 am: 20. Februar 2012, 17:39:25 »
Lieber Matthias,

GEAB 62. Da bin ich mir nicht so sicher für das Euroland. Meiner Meinung nach befindet sich der Euroraum in einem
Niedergang weil man eben nicht Äpfel mit Birnen vergleichen kann. Die zwei Dinge sind zwar zum Obst zuzuordnen wie auch
die Nordmenschen oder die Südmenschen auch Menschen sind. Aber der Geschmack von Birnen oder Äpfel unterscheiden
sich erheblich. Genauso sieht es mit den Nord/Süd-Menschen aus die Mentalität ist halt (was ich gut und ganz natürlich finde)
verschieden. Deswegen meine ich das dies für die Eurozohne der Stolberstein wird in dem der Euro scheitern wird. Was mich
am meisten daran stört das die Deutschen (gesteuert durch die Großfinanzhaie ) Politikkasper meinen ihre neoliberale Politik
in den anderen Ländern des Euroraumes einführen zu können. Das wird scheitern und nur zum Unfrieden für uns alle sein.

Euro Nigel Farage warnt Eurozone vor Zusammenbruch des Euro Währung EU Parlament Small | Large


Leider.  >:(

Viele Grüße von

Günter

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Re:Franck Biancheri - Leap2020
« Antwort #9 am: 21. Februar 2012, 07:38:09 »

Lieber Günter,

vollkommen richtig. LEAP gilt als sehr "Europa-freundlich", die Interpretationen werden auch nicht selten zurecht kritisiert. Aber die Vorhersagen sind erstaunlich oft eingetroffen. Außerdem dürfen wir bei diesem ganzen Irrsinn nicht übersehen, dass es um die Vorherrschaft des Dollars geht. Der soll, wenn irgend möglich, gebrochen werden (natürlich darf das offiziell niemand aussprechen ...).
Man weiß nicht mehr, was man noch denken soll. Es ist insgesamt ein extrem schmutziges Spiel. Aber Politik und auch Kapitalismus sind das wohl leider immer ...

 >:(

.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Franck Biancheri - Leap2020
« Antwort #10 am: 19. März 2012, 18:24:52 »
GEAB 63

Wenn mir auch Herr Biancheri etwas zu optimischtisch für den Euro ist hier der neue GEAB für März 2012:

http://www.leap2020.eu/Deutsch_r27.html



Grüße von

Günter

Ps. Matthias Du fehlst mir sehr  :-[
« Letzte Änderung: 19. März 2012, 18:30:29 von Eurelios »