Autor Thema: Neueste Artikel  (Gelesen 47493 mal)

Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Tipps
« Antwort #30 am: 03. August 2011, 21:42:49 »
Hallo Odiamo,

Auf Punkt 2 wäre ich ja echt mal gespannt...!! ich lerne gerne dazu!

Tipp Nr 1 : Das Leben ist endlich, was sagt uns das? Es ist nicht nützlich im Hamsterad von dem
               irdischem Leben 90% zu strampeln um danach die letzten 10% (wenns dumm kommt als Pflegefall)
               frei zu sein.

Tipp Nr 2  Geld sollte nicht der Angelpunkt im Leben sein. Habe es mal ausprobiert, meine Petra meinte damals
              du spinnst. Machte 6 Wochen Urlaub und ging den Jakobsweg alle 2 bis drei Tage fragte ich in
              Bauershöfen nach ob ich dort Übernachten könne und dafür in dem Hof auch arbeiten könne.
              Zu 90%  zuerst  die Frage: wie, was, warum, aber dann na klar kein Problem. So kam ich die 6 Wochen
              sehr gut über die Runde und es hat mir sehr viel innere Ruhe gegeben (zugegeben der Rücken
              schmerzte danach ein bisschen weil ich ja in meiner Arbeit nur im Büro sitze am Telefon)

Weitere Tipps werden folgen´  :)

Viele Grüße von

Günter
  
« Letzte Änderung: 03. August 2011, 21:46:38 von Eurelios »

Admin

  • Administrator
  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #31 am: 12. August 2011, 08:29:22 »
Hallo Oidamo, Hallo Günter, Hallo Matthias,

zu einem neuen Artikel im Wiki wollte ich kurz etwas sagen, möchte aber die Unterhaltung von Günter, Oidamo und Matthias hier nicht abwürgen. Wenn Bedarf besteht würde ich den nicht zu Wiki gehörenden Teil gerne in ein neues Thema verschieben.  Was meint Ihr dazu?

Im Wiki habe ich den Entwurf des Artikels "Urheberrecht" eingefügt. Zu diesem Thema findet man im Internet sehr viel, aber auch sehr viel Schrott. Im Wesentlichen habe ich mich bei meinen Recherchen dann auf die seriös erscheinenden Quellen von Klicksafe.deRA Dr. Charsten Ulbricht und RA Fabian Laucken bezogen.
Die Zusammenstellung soll sowohl allen Forenmitgliedern wie auch mir selbst als Hilfe bei der Erstellung "möglichst rechtskonformer" Beiträge helfen. Der Abschnitt "Zusammenfassung" wird noch angefügt und soll die wesentlichen Punkte nochmals aufzählen.

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen,

Rudi :)

Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
WIKI
« Antwort #32 am: 12. August 2011, 19:08:30 »
Hallo Rudi,

finde ich in Ordnung  :) dein Thema WIKI sollten nur Beiträge über Wiki enthalten.

Viele Grüße von

Günter

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #33 am: 15. August 2011, 07:37:18 »

Hallo Rudi,

"möglichst rechtskonform" ...

das ist halt immer so eine Sache ... gut, dass du das mal gemacht hast. Ich frage mich aber z.B. wie es sich mit den ganzen Zitate-Seiten im Internet verhält. Das dürfte dann eigentlich nicht rechtens sein, oder? Wie siehst du das?

Viele Grüße, Matthias


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Admin

  • Administrator
  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #34 am: 15. August 2011, 13:57:44 »
..............
"möglichst rechtskonform" ...
..............
das ist halt immer so eine Sache ... gut, dass du das mal gemacht hast. Ich frage mich aber z.B. wie es sich mit den ganzen Zitate-Seiten im Internet verhält. Das dürfte dann eigentlich nicht rechtens sein, oder? Wie siehst du das?

Viele Grüße, Matthias
.....


WikiQuote, eine Zitatesammlung in Form eines Wiki diskutiert diese Frage sehr genau:

http://de.wikiquote.org/wiki/Wikiquote_Diskussion:Urheberrechte_beachten

Zitat
Wikiquote - eine einzige URV


Diesen Ausführungen kann ich nichts hinzufügen. Auf was sich andere Zitatesammlungen berufen weiß ich nicht.

Habe leider keine andere Antwort.  :'(

Trotzdem viele Grüße aus dem Westen von

Rudi

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #35 am: 16. August 2011, 07:43:59 »

Hallo Rudi,

ich hätte wirklich nicht gedacht, dass sich das so verhält. Hatte zwar auch immer wieder mit Urheberrecht zu tun, aber das betraf meist Bilder, Grafiken, Namen- und Markenrecht, sowie "geistiges Eigentum" in Form von Software.
Dass es rechtlich bedenklich sein kann, in einem Forum ein Zitat anzuführen, hätte ich tatsächlich nicht für möglich gehalten. Schließlich handelt es sich nicht um ein "Werk" oder eine wie auch immer geartete Tätigkeit, mit der man Geld verdient oder seinen Doktor macht ... (  ;D )
Aber wie gesagt, gut, dass du das gemacht hast.
Dass es bei ganzen Passagen, die man bspw. aus einem Zeitungsartikel kopiert, eine andere Sache ist, war mir schon klar (daher habe ich dir das Dokument ja vorab zukommen lassen und nicht ins Forum eingestellt ...).
Wir sollten selbstverständlich versuchen, jede Art von Ärger zu vermeiden.

Ich habe begonnen, die Beiträge entsprechend abzuändern.

Beste Grüße aus dem sonnigen Norden,

Matthias

.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #36 am: 16. August 2011, 07:55:08 »

Hallo Rudi,

wie's der Zufall will, bin ich gerade über das da gestolpert:


http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=228945

http://www.rettet-das-internet.de/zitate.htm


...  >:(


Nochmals Grüße,  ;)

Matthias

.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Admin

  • Administrator
  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #37 am: 17. August 2011, 07:07:31 »
Hallo Matthias,

wenn ein Deutscher etwas macht, dann wenigstens 150% wenn nicht 200% genau und richtig. So wird auch das Recht des Autoren im Urheberrecht übertrieben geschützt und maßlos ausgenutzt. Der Nutzer des Internet steht im Regen.
Interessant, dass die Rechtsanwaltskanzleien an den eingenommenen Beträgen prozentual beteiligt werden. Massenweise Abmahnungen versenden und ohne eigenen Einsatz Geld verdienen ist doch toll? Die Lobby der Internetnutzer besitzt offensichtlich auch nicht genug Einfluss um eine Gesetzesänderung, besonders auch bei der fragwürdigen Ermittlung der IP- Adressen anzustoßen. Wundert mich nicht wirklich.

Nur mal so ein Gedanke am Morgen,

Rudi :)

Admin

  • Administrator
  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #38 am: 19. August 2011, 18:59:14 »

Den Beitrag über das Urheberrecht im Wiki habe ich auf unseren Bedarf hier im Forum/Wiki beschränkt.

Weiterführende Informationen sind bei den Einzelnachweisen zum Urheberrecht direkt im Internet erhältlich.
Beim Schreiben von Beiträgen hier im Forum bitte ich die Aussagen zum Zitatrecht, sowie zu Bildern und Videos zu beachten. Bei eingebetteten Videos bitte die Herkunft des Videos als Zeile oberhalb der Einbettung einfügen, z. B. (Hinweis: Dieses Video wird vom YouTube Server geliefert und gezeigt. Es ist nicht Bestandteil dieser Webseite.). Schriftgröße 8pt erscheint hier ausreichend.

Falls noch jemandem ein Hinweis einfällt, welcher noch im Wiki hinzugefügt werden sollte, dann bitte melden. Ansonsten möchte ich das Thema Urheberrecht im Wikibeitrag vorerst mal abschließen und zum ursprünglichen Thema zurückkehren.

Dieses Thema hat viel Zeit gekostet, musste jedoch einmal angesprochen werden.

Ein schönes Wochenende wünsche ich allen,

Rudi  :)




Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #39 am: 22. August 2011, 07:41:36 »

Hallo Rudi,

... bitte die Herkunft des Videos als Zeile oberhalb der Einbettung einfügen, z. B. (Hinweis: Dieses Video wird vom YouTube Server geliefert und gezeigt. Es ist nicht Bestandteil dieser Webseite.).


Weißt du zufällig, ob es bei der neuen SMF Version möglich ist, den Video nicht automatisch einzubinden, sondern ihn nur zu verlinken? Das wäre m.A.n. nicht schlecht, dann könnte man evtl. Probleme von vorne herein vermeiden ...

Viele Grüße, Matthias

.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Admin

  • Administrator
  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #40 am: 22. August 2011, 08:09:00 »
Hallo Matthias,

das automatische Einbetten wurde im jetzigen Forum erst nachträglich von mir über eine Modifikation der SMF- Software ermöglicht. Wenn ich diese Modifikation deaktiviere ist der Zustand ohne Playereinbindung bereits erreicht, d. h. es wird nur noch der Link selbst angezeigt.
Es würde halt eine Einbuße an Komfort für die Leser bedeuten.

Was denken die anderen Leser hierzu? Eine kurze Mitteilung wäre nett.

Eine schöne Woche,

Rudi :)

Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Es würde halt eine Einbuße an Komfort für die Leser bedeuten.
« Antwort #41 am: 22. August 2011, 19:45:51 »
Lieber Rudi,

kann man es so oder so sehen. Wenn ich es richtig sehe würde halt bei der Deaktivierung das Standbild vom Video wegfallen.

Wie Du ja sagst kommt halt dann der Link.

Meine Meinung dazu ist das man fast immer einen Kommentar schreibt bevor man das Video dann im Beitrag reinstellt.

Wenn es ein Leser dann ansehen will ist es mE egal ob Videostandbild oder Link.

Die Rechtssicherheit ist beim Link dann besser. ;)

Viele Grüße von

Günter

Ps: Bis jetzt noch kein neues Telefon Petra meint zu deiner Antwort:

Schützt Dich aber zumindest vor meinem langem Geschwätz.

Er hat Recht.

Nicht wegen  Dir  :) sonder vor allem anderen Bekannten die uns anrufen und irgendetwas
von uns wollen.
« Letzte Änderung: 22. August 2011, 19:51:51 von Eurelios »

Mumken

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #42 am: 09. September 2011, 18:32:41 »
Ins Wiki kommt wieder etwas Bewegung. Neu sind die Abschnitte

   Aufschwung des Nordens
   Börse von Amsterdam

Interessant ist vor allem, dass vieles schon mal dagewesen ist.

Grüße, Rudi :)




Mumken

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re:Neueste Artikel
« Antwort #43 am: 16. Oktober 2011, 22:35:18 »
Die Zettelbanken
http://www.um-bruch.net/uwiki/index.php/Zettelbanken

Bei der Suche nach Grundlagen für die Bank von England bin ich unter anderem auch auf eine deutsche Schrift über die Geschichte von Zettelbanken gestoßen. Hierbei wurden mir einige Fragen beantwortet, welche in der sonstigen Literatur keine Erwähnung fanden. Zum Beispiel die Frage, in welcher Form hat die Bank von England der Krone ein Darlehen über 1,2 Millionen Pfund gegen acht Prozent Zinsen gewährt?

Das eingesammelte Stammkapital in Form von Bargeld, sprich von Kurantmünzen aus Gold, wurde der Krone als Darlehen ausgehändigt. Dies war Standard bei der Gründung von Zettelbanken, welche sich alle an dem erfolgreichen Konzept der Bank von England orientierten.


Jedoch sind noch viele andere Aussagen der o.g. Schrift äußert interessant. Einige Stellen könnte man heute, ohne inhaltliche Änderungen, als auch für unsere Zeit zutreffend übernehmen.

Das ursprüngliche Werk liegt als Scan mit der Schriftart "Fraktur" vor. Da nicht alle Leser mit dieser Schriftart vertraut sind habe ich den Text, mit Unterstützung durch die angebotene OCR-Erkennung, in eine heute übliche Schriftart umgesetzt, bereinigt und im Wiki unter
http://www.um-bruch.net/uwiki/index.php/Untersuchung_Zettelbanken
eingefügt.

Um den Text weiterhin auf den wesentlichen Inhalt zu kürzen und in einer heute leicht verständlichen Art anzubieten, habe ich eine Kurzfassung begonnen.
http://www.um-bruch.net/uwiki/index.php/Untersuchung_Zettelbanken_Kurzfassung
Hier ist noch einige Arbeit bis zur Fertigstellung erforderlich.

In dieser Schrift wird bereits gefordert, dass man sich die Geschichte als Lehrerin aneignen und daraus die entsprechenden Schlüsse ziehen sollte.

Jedoch offensichtlich damals wie heute ohne Erfolg. :(

Eure Meinung hierzu würde mich schon sehr interessieren.

Bis dann mal,

Rudi :)


Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Neueste Artikel
« Antwort #44 am: 17. Oktober 2011, 08:34:05 »
Hallo Rudi,

ich finde es gut das Du dieses Thema in deinem WIKI zur Sprache bringst.

Zu deiner Feststellung:

In dieser Schrift wird bereits gefordert, dass man sich die Geschichte als Lehrerin aneignen und daraus die entsprechenden Schlüsse ziehen sollte.

Jedoch offensichtlich damals wie heute ohne Erfolg.


Möcht ich nur dazu sagen das die wenigen Geldeliten die das Geldsystem verstehen das gar nicht ändern wollen sonst wäre ja
ihre Vorteile weg.

Hier noch ein guter Link dazu:

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1310546917378

Viele Grüße


Günter