Autor Thema: Brooksley Born - Der gescheiterte Kampf gegen die Finanzindustrie  (Gelesen 4197 mal)

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen

Von 1996-99 war Brooksley Born Vorsitzende der "Commodity Futures Trading Commission" (CFTC). Als sie Ihren Job anfing, wurde sie auf einen Markt aufmerksam, von dem - außer den daran Beteiligten - niemand etwas Genaues wusste: Es war der Derivatenhandel. Speziell die sog. SWAPS und OTC-Geschäfte.
Sie fand heraus, dass es keinerlei Regulierung gab. Je mehr sie darüber in Erfahrung brachte, desto mehr wuchs die Erkenntnis, dass es dringender Regulierungen bedarf, da dort Risiken lauerten, die nicht nur den Bankensektor sondern die gesamte Wirtschaft gefährden konnten. In gleichem Maße wuchs aber auch der Widerstand.
Sie warnte Clinton und andere Verantwortliche. Aber sie erfuhr bitteren Widerstand von GREENSPAN, SUMMERS, RUBIN und LEVIN. Sie taten alles, um diese Frau als unglaubwürdig darzustellen. GREENSPAN & Co. hatten die Abgeordneten vor einer "Krise des Finanzsektors" gewarnt, sollte es Regulierungen geben. Im Kongress schließlich wurde ihr Antrag abgeschmettert. Die Wirtschaft brummte, nicht zuletzt aufgrund der "neuen Finanzinstrumente" ...

Ein Journalist des "Wall Street Journal" sagte später, dass mindestens 90 % der Abgeordneten nicht genau wussten was SWAPS oder OTC-Derivate überhaupt waren. Auf die Frage im Kongress, was sie denn mit der Regulierung bezwecke, antwortete Brooksley Born: "We are trying to protect the money of the american public." ...


Infos bei wikipedia:
http://en.wikipedia.org/wiki/Brooksley_Born

Infos über die CFTC:
http://en.wikipedia.org/wiki/Commodity_Futures_Trading_Commission

Jetziger Vorsitzender der Kommision ist Gary Gensler, der 18 Jahre lang für Goldman Sachs arbeitete ... (wie könnte es auch anders sein ...)
http://en.wikipedia.org/wiki/Gary_Gensler


Ein sehr sehenswerter Film (in englisch) mit dem Titel "THE WARNING" ist unter folgendem Link zu finden. Er dauert (6 Teile insgesamt) etwa 55 min.:

"THE WARNING"



...

Diverse Artikel
   
Wirtschaftswoche:

Eine kurze Zusammenfassung, wie diese Frau vergeblich zu verhindern versuchte, was die Finanzkrise erst möglich machte: unregulierte Derivate-Märkte mit deren Hilfe "Banken und Hedgefonds unkontrolliert ein Netz von Wetten auf Börsenkurse, Währungen, Zinsen und die Kreditwürdigkeit von Schuldnern spannen".

http://www.wiwo.de/finanzen/us-finanzaufsicht-warnung-vor-derivaten-knallhart-geblockt-377948/


Die Zukunft

Der lange von Anfang an aussichtslose Kampf von Brooksley Born für die Regulierung der Kreditderivate.

http://diezukunft.at/?p=1257


Und noch ein englischer Artikel:

"Friends nudge the woman who saw the catastrophe coming. They want Brooksley Born to say four words, four simple words: 'I told you so.'"

http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2009/05/25/AR2009052502108.html



...

"The Warning", der wirklich sehenswerte Film der im ersten Beitrag erwähnt wird, auf youtube (schlechtere Qualität):

... Behind the Meltdown and Bailouts Pt1




... Behind the Meltdown and Bailouts Pt2




... Behind the Meltdown and Bailouts Pt3




... Behind the Meltdown and Bailouts Pt4




... Behind the Meltdown and Bailouts Pt5






Änderung: Zitate reduziert ...

.....

« Letzte Änderung: 04. August 2011, 07:49:30 von Matthias »
If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Artikel über Brooksley Born
« Antwort #1 am: 11. Februar 2012, 12:11:45 »

Da habe ich doch noch einen deutschsprachigen Artikel vom 17.01.2011 zum Thema gefunden. Interessant auch die Leserkommentare ...


Der wahre Auslöser der Wirtschaftskrise

"Die moderne Finanzwelt wird von einem Instrument dominiert, von dem die meisten Menschen nicht einmal wissen, dass ein solches existiert: Derivathandel. Brooksley Born, ehemalige Vorsitzende von CFTC, einer amerikanischen Behörde zur Regulierung der Future- und Optionsmärkte, hatte die Gefahr erkannt."


http://theintelligence.de/index.php/enthuellungen/politik-wirtschaft/2060-der-wahre-ausloeser-der-wirtschaftskrise.html


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Brooksley Born - Der gescheiterte Kampf gegen die Finanzindustrie
« Antwort #2 am: 11. Februar 2012, 15:50:18 »
Hallo Matthias,

der erste Kommentar von Sylvia Pfennighaus bringt es auf dem Punkt.
Genauso ist es. Leider.  >:(

Viele Grüße

Günter