Autor Thema: Bevölkerungberuhigungsaktion  (Gelesen 2846 mal)

Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Bevölkerungberuhigungsaktion
« am: 27. Januar 2012, 18:30:14 »
Lieber Matthias, Lieber Rudi,

Gestern war ich baff in unser Lokalzeitung Der Teckbote kam unter der Rubrik  ;; Aus Stadt und Kreis;;
folgender Artikel:

Owen (Mein Heimatort 4000 Einwohner)

Europapolitikerin hält Vortrag zur Eurokrise

Am morgigen Freitag hält Dr. Inge Gräßle,parlamentarische Geschäftsführerin der CDUCSU-
Gruppe im europäischen Parlament und Mitglied im Haushaltskontrollausschuss, auf Einladung
des CDU- Gemeindeverbandes Lenninger Tal den Vortrag ,, Ist die Eurokrise vorbei?,,
Was erwartet uns im Jahr 2012? Beginn ist um 19 Uhr in der Bernhardskapelle,
Marktstr. 10in Owen.

Heute am Samstag war ich noch baffer als ich aus dem Briefkasten unser Verbundgemeindeblättchen
(Orte: Owen, Lennigen und Erkenbrechtsweiler ) holte und dort eine Anzeige las.

Einladung für unsere Mitglieder und Kunden

Prof. Dr. Hans-Peter Burghof

Lehrstuhl für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistung
Universität Hohenheim

Eurokrise und kein Ende? Perspektiven und Lösungskonzepte

Dienstag 31. Januar 2012, 19:30 Uhr
Schlossberghalle Dettingen unter Teck (mein Nachbarort)

Wir laden Sie ein zu diesem höchst aktuellen Thema mit einem ausgewiesenen Experten,
bekannt aus zahlreichen Fernsehdiskussionen.

Raiffeisenbank Teck
[/b]

Über Hans-Peter Burghof habe ich mal schnell gegoogelt wie zu erwarten er ist Mitglied der
CDU Landtagsfraktion in BWB.

Meine Meinung ist das unsere Mitbürgern so langsam aufwachen das ihr gespartes Geld in großer
Gefahr ist und es deswegen lieber ausgeben und auch in Sachwerte umsetzten. Ich sehe dies
auch in meinem Bekanntenkreis da wird das eigene  Haus renoviert, neue Küche angeschafft usw.

Unser goldenes Mädchen aus der Ukermark und ihre Berater (Ackermann und Co) sehen deswegen
eine Gefahr auf ihr Finanzkino zu kommen. Meines Erachtens wird jetzt eine Bevölkerungberuhigungsaktion angeleiert.

Leider haben die meisten Menschen nur Angst um ihr Geld und hinterfragen nicht warum
es die die Geldkrise überhaupt gibt. Das das daß derzeitige Geldsystem mit seinem Zinsseszins
der Auslöser ist wissen halt nur wenige.

Leider   >:(

Viele Grüße

Günter
« Letzte Änderung: 27. Januar 2012, 18:35:07 von Eurelios »