Autor Thema: Reaktionen zum zweiten Rettungspaket für Griechenland  (Gelesen 7496 mal)

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Reaktionen zum zweiten Rettungspaket für Griechenland
« am: 23. Juli 2011, 09:58:35 »

Nur mal ein kleiner Ausschnitt. Einmal Markus Gärnter:

Was mich an den Brüsseler Beschlüssen entsetzt

1 Die Banken kommen mit einem Abschlag von 21% auf ihre Griechen-Anleihen davon. Hätten sie sie bis gestern am Zweitmarkt verkauft, wären das 40-45% gewesen. Die Halbierung der Verluste der Geldhäuser, die durch Herrn Ackermann in Brüssel vertreten waren, gehen auf das Konto der Steuerzahler. Denn die Banken können über den Rettungsfonds die bestehenden Anleihen entweder tauschen oder zurückgeben. Commerzbank-Chef Martin Blessing hatte vor dem Gipfel 30% Abschlag ins Spiel gebracht. Ihr müsst ja hart verhandelt haben, liebe Politiker.
...
Beispiel Reuters: “Erstmals wird den privaten Gläubigern ein lange umstrittener Hilfe-Beitrag auf freiwilliger Basis abverlangt” – Also: Entweder ist das freiwillig, oder es wird abverlangt, es kann aber nicht freiwillig abverlangt werden. Das zeigt den ganzen Geist der Berichterstattung in einigen Mainstream-Publikationen, die dem Publikum suggerieren wollen, da werden die Banken mal ordentlich in die Pflicht genommen. NICHTS DAVON !


Der ganze Artikel: http://blog.markusgaertner.com/2011/07/23/was-mich-an-den-brusseler-beschlussen-entsetzt/



Dann noch im Gelben Forum:

Andere Sichtweise zu Ackermanns: "Das trifft uns hart."

u.a. Elli:
"Bald ertrage ich meinen eigenen Hass auf diese Regierung nicht mehr!

Wo bleiben die Journalisten, die Schriftsteller, die Gelehrten etc., die diese Regierung zumindest verbal in die Wüste schicken?

Die Bombe ...... ach, besser nicht......"


Weiterlesen: http://www.dasgelbeforum.de.org/board_entry.php?id=225690&page=0&order=time&category=0


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Ein historischer Chart zum Einrahmen?
« Antwort #1 am: 02. September 2011, 07:49:31 »

Man betrachte den Chart für 12-monatige Anleihen Griechenlands - ~61% p.a.:

http://www.bloomberg.com/apps/quote?ticker=GGGB1YR:IND

Am besten 3-jährigen oder 5-jährigen Verlauf anklicken: Fertig.
Das ist doch vielleicht was für das Geschichtsbuch!?


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
72.05 ...
« Antwort #2 am: 02. September 2011, 19:40:10 »

Huiuiui!  :o

Da kommt der Chart gar nicht mehr mit ...

http://www.bloomberg.com/apps/quote?ticker=GGGB1YR:IND


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
... zum Einrahmen ...
« Antwort #3 am: 03. September 2011, 08:29:15 »
If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Ergänzend ein Querschuss ...
« Antwort #4 am: 03. September 2011, 08:44:23 »

GRIECHENLAND AM RANDE DES ZUSAMMENBRUCHS


Zitat
Querschuesse ist eines der wenigen Informationsquellen bei der konsequent, da absehbar, auf das sich seit vielen Monaten anbahnende Desaster in Griechenland anhand detaillierter, offizieller Wirtschaftsdaten hingewiesen wurde.



Weiterlesen: http://www.querschuesse.de/griechenland-am-rande-des-zusammenbruchs/


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
~86,5 ...
« Antwort #5 am: 07. September 2011, 12:56:07 »
If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Reaktionen zum zweiten Rettungspaket für Griechenland
« Antwort #6 am: 14. September 2011, 19:18:18 »
Hallo Rudi, Hallo Matthias,

auch eine Reaktion zum Rettungspaket. Also ich halte ja von der FDP rein garnix aber dieser
Frank Schäffler hält seine Linie voll durch. Wenn er das hinbekommt das 1/3 zustimmen
dann ist die Koalition bzw unsere Märchentante Merkel am Ende und der Euro auch.

http://www.frank-schaeffler.de/weblog/1729

Viele Grüße

Günter

Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Reaktionen zum zweiten Rettungspaket für Griechenland
« Antwort #7 am: 27. September 2011, 14:13:27 »
Hallo Matthias, Hallo Rudi,

ein sehr guter Artikel (einer der besten die ich gelesen habe) zum Thema Rettungspakete von

Harald Schumann im Tagesspiegel:

http://www.tagesspiegel.de/politik/mit-dummheit-geld-machen/4656616.html

Leider liest der brave deutsche Michel in der breiten Masse nur die bild Dir eine Meinung Zeitung  :(

man kann sich sonst nicht erklären das noch kein Gegenreaktion der Bevölkerung erfolgt ist.

Grüße von

Günter

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Re:Reaktionen zum zweiten Rettungspaket für Griechenland
« Antwort #8 am: 30. September 2011, 07:38:41 »

Hallo Günter,

habe den Artikel gerade erst gelesen. Sehr gut! Harald Schumann ist einer der wenigen Journalisten, der diese Bezeichnung auch verdient ...

Grüße, Matthias


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Eurelios

  • Intern
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Reaktionen zum zweiten Rettungspaket für Griechenland
« Antwort #9 am: 04. Oktober 2011, 20:17:58 »
Hallo Matthias,

der Antrag von Herrn Schäffler für eine Mitgliederbefragung scheint jetzt durch zu sein.

http://www.ftd.de/politik/deutschland/:mitgliederentscheid-zu-esm-fdp-basis-stellt-roesler-bei-euro-rettung-ein-bein/60111949.html

Aber wenn ich solche Sachen sehe (Panoramabefragung der Abgeordneten am letzten Freitag) oder lesen muß (Kann deine Fresse nicht
mehr sehen) habe ich keine Hoffnung mehr das unsere Politik;;Eliten;;  :o etwas bewirken was zum Wohle der Bürger wäre.

Ich komme mir vor wie wenn ich auf der Titanic mitreisen würde und auf den Ruf ;;Rette sich wer kann;; warten müsste.

Einen weiteren Beitrag zum mangelnden Gefahrenbewusstsein könnte das Orchester der Titanic unter Leitung des Kapellmeisters Wallace Hartley geleistet haben. Die acht Musiker, von denen keiner den Untergang überlebte, hatten auf Anordnung der Schiffsführung auf dem Bootsdeck Ragtime-Musik und andere heitere Stücke gespielt, um Panik zu vermeiden

Grüße
Günter
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2011, 20:58:32 von Eurelios »

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Kurz notiert fürs Stützungstagebuch – Februar 2012
« Antwort #10 am: 29. Februar 2012, 08:07:04 »

Ein herrlich bissiger Artikel vom "Herrn Ponzi" aka Bankhaus Rott. Mit spitzer Zunge und 'ner ordentlichen Portion Humor ...

"Im Jahr vier des akuten Subventionszeitalters trennen sich vielerorts Vermögen und Unvermögen. Letzteres findet sich vor allem bei überforderten Abgeordneten jeglicher Färbung."


http://www.rottmeyer.de/entwurf-kurz-notiert-furs-stutzungstagebuch-janner-2012/


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw